Carnevals-Club Haimbach 
1961 e. V.





Kampagne 2000 & 2002

Westendmarshall-Tanzmariechen Simone Breidung

Im Jahr 1999/2000 war Simone Breidung das erste Westendmarshall-Tanzmariechen des CarnevalsClub Haimbach. Sie begeisterte das Publikum mit ihrem selbst einstudierten Tanz.

In 2002 sah man sie ein 2. mal das Westendmarshall-Tanzmariechen auf der Bühne. Auch in dieser Kampagne stellte sie wieder ihr großartiges Können unter Beweis.

In diesem Jahr feierte der Carnevals-Club Haimbach sein 50 jähriges bestehen. Als eines der Highlights stand Simone Breidung mit 36 Jahren noch einmal als Mariechen auf der Bühne und verzauberte das Publikum ein allerletztes mal mit ihrem wunderschönen Tanz.




Kampagne 2004

Westendmarshall-Tanzmariechen Stephanie Pappert 


Stephanie Pappert war das 2 Westendmarshall-Tanzmariechen des CCH. Als Nichte von Westendmarshall Carsten war klar, dass sie in 2004 als Westendmarshall Tanzmariechen auf der Bühne stehen wird.

Auch sie verzauberte das Publikum mit ihrem Solotanz.





Kampagne 2013

Westendmarshall-Tanzmariechen Lisa Happ

Für Westendmarshall Thomas, der XIX. vom Projekt Vereinshaus war klar, seine Tochter wird ihn als Westendmarshall-Tanzmariechen in seiner Kampagne begleiten. Seit ihrem 5. Lebensjahr begeisterte sie das Publikum mit ihrem tänzerischen können. Ihre Choreografie für ihren Solotanz, sowie die Musikauswahl stellte sie sich selber zusammen.

Abgerundet wurden ihre Auftritte durch ihr bezauberndes Kostüm, welches auch heute noch bei dem Jährlichen Westernball schön anzusehen ist. Sie war das 3. Marshallmariechen seit 1995.

Heute ist sie Vorsitzende des Carnevals-Club Haimbach, trainiert ein Tanzmariechen und tanzt selber in der Haimbacher Tanzgarde mit.



Kampagne 2014

Westendmarshall-Tanzmariechen Natascha Wiegand

Das Westendmarshalltanzmariechen Natascha vom Carnevals Club Haimbach, aus der Kampagne 2013/2014.

Angefangen hat ihre Tanzkarriere bereits in den Lilliputs. Danach folgten die Blue Sweetys, Blau-Weißen Teenies und zum Schluss die Tanzgarde des CCH.

Ebenfalls wie ihre Vorgängerinnen begeisterte auch sie das Publikum mit ihrem Soloauftritt.

Ihr Kostüm hat sie selber entworfen. Ihr Mariechenlied wurde extra für sie in Gardemusik gespielt. Trainiert wurde sie von Simone Breidung.
Heute tanzt sie bereits das 6. Jahr solo und ist in der Kampagne 019/2020 zusätzlich noch einmal in der Haimbacher Tanzgarde zu sehen. Zudem trainiert sie die Tanzgruppe Blue Sweetys.
 





Kampagne 2017

Westendmarshall-Tanzmariechen Ramona Ruppel



Kampagne 2018

Westendmarshall-Tanzmariechen Antonia Dimmerling

Westendmarshall- Tanzmariechen Antonia Dimmerling aus der Kampagne 2017/2018.

Sie unterstütze ihren Vater in der Marshallmannschaft als Westendmarshall-Tanzmariechen. Sie ist das 6. Marshallmariechen seit 1995. Angefangen hat ihre Tanzkarriere in den Lilliputs. Darauf folgten die Blue Sweetys und zum Schluss die Blau-Weißen Teenies. 

Ebenfalls wie ihre Vorgängerinnen verzauberte auch sie das Publikum mit ihrem poppigen Mariechentanz. Sie hat sich selber trainiert und ebenfalls ihr Kostüm selber entworfen und geschneidert.

Heute trainiert Antonia, bei einer Freiwilligen Feuerwehr, eine eigene Tanzgarde, welche sie vor ein paar Jahren selber ins Leben gerufen hat.




 
E-Mail